Zugangsbeschränkungen für Touristen ab Montagmorgen auf Inseln in Schleswig-Holstein

Ministerpräsident Daniel Günther hat als Reaktion auf die Corona-Pandemie an mögliche Schleswig-Holstein-Urlauber appelliert, Reisen in den Norden zu unterlassen. Als erste Maßnahme habe die Landesregierung beschlossen, die schleswig-holsteinischen Inseln an Nord- und Ostsee ab Montag früh 06.00 Uhr für Touristen abzuriegeln. Für den morgigen Montag kündigte Günther weitergehende Regelungen für den Tourismus in ganz Schleswig-Holstein.


Aus diesem Grund fordert Ministerpräsident Daniel Günther Sie auf, Ihre die Heimreise alsbald anzutreten.

WICHTIG: Die Heimreise aller kann logistisch nicht zeitgleich erfolgen. Deswegen bedarf es Geduld, um diese Anordnung gemeinsam zu realisieren.

Wer ist von den Zugangsbeschränkungen ausgenommen?

Von den Zugangsbeschränkungen ausgenommen sein sollen lediglich Personen, die ihren ersten Wohnsitz auf einer der Inseln haben oder zur Arbeit auf die Insel müssen. Auch die Versorgung der Inseln mit Gütern des täglichen Bedarfs werde weiterhin sichergestellt.
Wieso werden die Maßahmen ergriffen?

Gesundheitsminister Heiner Garg begründete die Maßnahme mit dem Ziel, die medizinische Versorgung auch in der aktuell kritischen Lage für die Inselbewohner sichern zu müssen. Für eine große Zahl Touristen seien die Kapazitäten der Intensivmedizin auf den Inseln nicht ausgelegt.

 

 Weitere Informationen zum Coronavirus finden Sie hier.

 


 

Viele Wege führen nach Sylt - Sie wählen Ihre persönliche Anreise-Route, je nach Bedarf. Und das passende Transportmittel, je nach Laune.

Maritim mit dem kleinen Dänemarkabstecher per Fähre Römö-Sylt oder mit dem DB AutoZug "Sylt Shuttle" aus Niebüll über den Hindenburgdamm. Urlaub in Wenningstedt-Braderup ist Urlaub von Anfang an, schon bei der Anreise (Routenplanung).

Der Klassiker - Anreise mit der Syltfähre

Vier Freidecks, ein Restaurant und der Bord-Shop garantieren eine einfache und entspannte Anreise. Bis zu zwölfmal täglich verkehren die Fähren zwischen dem dänischen Havneby/Römö und List/Sylt.


Weitere Informationen, aktuelle Fahrpläne und Online-Buchung:
Rømø-Sylt Linie, Telefon: 0461/864601, www.syltfaehre.de  oder zum Download hier:

Syltfähre Infos260 KBPDF ▼

DB Sylt Shuttle - die bequeme Anreise mit der Bahn

Der Sylt Shuttle bringt Sie zügig und entspannt nach Sylt - mit mehr als 14.000 Abfahrten im Jahr von früh morgens bis spät abends.

Mit dem DB Autozug Sylt Shuttle: Neue knallrote Waggons, schneller, leiser, besser. Der Sylt Shuttle braucht rund 35 Minuten von Niebüll auf dem Festland bis Westerland/Sylt.

Weitere Informationen und Online-Ticket: Deutsche Bahn, Telefon: 0180/6228383, www.syltshuttle.de

Bitte beachten Sie, dass es momentan beim Syltshuttle zu Einschränkungen beim Transport von Wohnmobilen kommt (weitere Hinweise unter: https://www.syltshuttle.de/syltshuttle-de/anreise/neuigkeiten.html
Für die Anreise nach Sylt empfehlen wir daher die Syltfähre (s.u.)

Die blaue Alternative - AUTOZUG SYLT der RDC Deutschland

Seit Herbst 2016 transportiert auch der blaue AUTOZUG SYLT der RDC Deutschland Sie und ihr Auto bequem von und nach Sylt. Dort fahren Sie mit blauen, einstöckigen Flachwagen und freier Sicht auf das Wattenmeer.

Weitere Informationen: RDC Autozug Sylt GmbH, Telefon: +49 (0)1806 - 258 258 (Festnetz: 0,20 €/Anruf, Mobil: max. 0,60 €/Anruf), www.autozug-sylt.de

Die Schnellste – Anreise mit dem Flugzeug

Auf der Homepage der Sylt Marketing Gesellschaft finden Sie eine aktuelle und informative Übersicht aller Flugverbindungen nach Sylt.

Weitere Informationen: in allen Reisebüros, im Internet direkt bei den Fluggesellschaften oder unter www.flughafen-sylt.de


Und auch im Urlaub immer mobil - die Busverbindungen auf Sylt

Es muss ja nicht immer das eigene Auto sein. Sie werden es auf Sylt überhaupt nicht vermissen: Die Wege sind kurz und die Alternativen sportlich, umweltfreundlich und flexibel. Auch wenn Sie ohne Auto auf die Insel kommen oder den Wagen einfach mal stehen lassen wollen, gibt es genügend Möglichkeiten, auf der Insel von A nach B zu kommen. Der öffentliche Verkehr ist sehr gut ausgebaut und auch mit dem Fahrrad lassen sich die meisten Strecken bequem bewältigen. Da wird der Weg zum Ziel! Adressen für Mietautos und Mietfahrräder finden Sie hier.

Weitere Informationen und aktuelle Fahrpläne: Sylter Verkehrsgesellschaft, Telefon: 01805/836100, www.svg-busreisen.de

PS: Die Anfahrt zum Campingplatz (mit Routenplanung) finden Sie hier...